Angebote zu "Hohem" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Kunstpädagogik zwischen Aufklären und Sehnsucht
17,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die kunstdidaktische Diskussion hat lange Zeit geruht. Die Studentenbewegung löste in den 70er Jahren einen Fachdidaktischen Disput aus. Der Wunsch nach gesellschaftlicher Aufklärung und die starke Sehnsucht nach dem Schöpferischen im Kinde provozierte eine kunstpädagogische Auseinandersetzung von hohem Niveau. In den 80er Jahren folgte eine überraschend starke ideologische Bejahung der künstlerischen Praxis. Heute werden wieder kunstdidaktische Fragen gestellt. Die erfahrungen der letzten zwanzig Jahre lassen neue Fragen aufkommen und machen andere didaktische Wege notwendig.

Anbieter: Dodax
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Beck, S: Vom Fordistischen zum Kompetitiven Mer...
54,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Im Verlauf der Euro-Krise mehrten sich Beiträge, welche die Export- bzw. Leistungsbilanzüberschüsse der Bundesrepublik kritisch betrachten. Diese seien nicht nur mitverantwortlich für die erheblichen Ungleichgewichte innerhalb Europas, sondern auch binnenwirtschaftlich längst nicht so wachstumsförderlich wie dies im öffentlichen Diskurs in Deutschland gerne dargestellt wird. Exportüberschüsse sind kein exklusives Phänomen der letzten Jahre. Gingen diese jedoch bis in die 70er Jahre mit hohem Wachstum einher, so wurden seit den 80er Jahren steigende Überschüsse von vergleichsweise geringen Wachstumsraten begleitet. Ausgehend von der These, dass die im Zeitverlauf eher noch zunehmende Ausrichtung auf den Exporterfolg eine erklärende Rolle hinsichtlich der binnenwirtschaftlichen Schwäche zukommt, werden in dieser Arbeit die ökonomische Bedeutung und die institutionelle Verankerung der Exportorientierung im historischen Kontext untersucht. Hierzu werden neo-kaleckianische bzw. postkeynesianische Arbeiten mit institutionellen Ansätzen, insbesondere der französischen Regulationstheorie und der Varieties of Capitalism-Debatte, verknüpft. Durch die Verbindung und Konfrontation dieser Ansätze, bzw. in historischer Hinsicht der Krise des Fordismus und der Kontinuitäten des Modell Deutschland, lassen sich nicht nur neue Einsichten in die Dynamik des bundesrepublikanischen Kapitalismus im weltwirtschaftlichen Zusammenhang gewinnen, sondern auch differenzierte Aussagen über die Bedeutung der Exportorientierung im Übergang von der Regulationsweise eines fordistischen zu der eines kompetitiven Merkantilismus.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot