Stöbern Sie durch unsere Angebote (8 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Doch mein Herz ist weit von hier.
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Doch mein Herz ist weit von hier´´ beschreibt eine Selbstsuche in den 60-er, 70-er und 80-er Jahren aus der Sicht eines Mädchens und später einer jungen Frau. Kann sie im Rahmen einer Psychotherapie ihre verlorenen Jugendjahre nachholen, und bringt ihr die aufkommende Welle des Feminismus die ersehnte Befreiung? Auf dem Boden großer Verunsicherung begibt sie sich immer wieder auf den Weg zur Selbstbestimmung und gelangt dabei ins Grenzgebiet der Psyche.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.04.2019
Zum Angebot
Geister-Schocker-Comic - Schreckensbilder
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Geister-Schocker-Comic. Enthält neben Erstveröffentlichungen auch Comicgeschichten aus den 70er und 80er Jahren und einen Magazinteil. Gezeichnet von spanischen und englischen Künstlern. Enthält zusätzlich neben einem Poster auch ein kostenloses Hörspiel.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot
Was bleibt
12,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Dr. Heiger Ostertag hat mit ´´Was bleibt´´ einen Roman geschaffen, der uns in die 70er und 80er Jahre versetzt - eine Ära, dieoft als die goldene Zeit unseres Sports bezeichnet wird. Dabei lässt er uns durch die Augen vonBodybuilding-Legende Jusup Wilkosz blicken, dessen Leben von Erfolg und Schicksalsschlägen geprägt ist. Eine Perspektive, die für Bodybuilding- Veteranen genauso packend ist wie für die jüngste Generation der Eisensportler. Marco Stefan, Sportrevue

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.04.2019
Zum Angebot
Jäger des verlorenen Zeitgeists (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Leben Sie noch? Oder nostalgieren Sie schon? Wie Indiana Jones auf der Jagd nach dem heiligen Gral, ist Frank Jöricke dem Zeitgeist auf der Spur. Der Autor des erfolgreichen Debüts, ´´Mein liebestoller Onkel, mein kleinkrimineller Vetter und der Rest der Bagage´´, jagt unser aller Lebensgefühl. Dieses Sachbuch ist eigentlich eine Fortsetzung seines Erfolgsromans mit anderen Mitteln. Wieder nimmt uns Werbetexter, Bad-Taste-Dj und Autor Frank Jöricke mit auf eine ebenso kurzweilige wie erhellende Tour durch die jüngere Populärkulturgeschichte der Bundesrepublik. Er erklärt, dass früher nicht alles besser, aber vieles anders war. Und warum Grönemeyers Frage, ´´Wann ist ein Mann ein Mann?´´, noch immer nicht beantwortet ist. Warum es die Frauen auch nicht leichter haben. Und wie es mental um die heute Dreißig-, Vierzig- und Fünfzigjährigen steht. Höchste Zeit, sich die 70er, 80er, 90er und 00er Jahre mal näher anzuschauen. Und die Gegenwart gleich mit. Denn die Welt ist ziemlich kompliziert geworden. Kaum einer blickt noch durch. Einer schon: Frank Jöricke begibt sich in den Dschungel von Vergangenheit und Gegenwart, rodet die Nostalgie und stürzt sich in die Untiefen der Popkultur. Greift, wenn es sein muss, zur Peitsche und legt mit spitzer Feder reihenweise Wahrheiten frei: Warum Michael Jackson ein Revolutionär war, warum die 80er eine Lüge sind und warum das mit der Liebe so schwierig geworden ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot
Hans Heyer
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Er ist Deutschlands erfolgreichster Go-Kart-Pilot aller Zeiten, zweimal Vizeweltmeister, viermal Europameister und mehrfacher Deutscher und Holländischer Meister. Er war dreimal so oft wie kein anderer Deutscher Rennsport-Meister. Er sammelte Titel als Europa- und Vizeeuropa-Meister IM Tourenwagen. Er gewann alle wichtigen 1.000 km-Rennen, bestritt mehrfach die 24 Stunden von Le Mans und wirkte beim Gewinn der Sportwagen-WM für Porsche und Lancia mit. Er bestritt sogar ein Formel 1-Rennen und gewann mit dem LKW die Rallye Paris Dakar. Er fuhr als Werksfahrer für nicht weniger als fünf internationale Automobil-Hersteller. Hans Heyer, der Mann aus Wegberg am Niederrhein, dessen verböllerter Tirolerhut zum einmaligen Markenzeichen wurde. Es gibt kaum einen anderen Rennfahrer mit einer so langen, vielfältigen und erfolgreichen Laufbahn. Und es gibt wohl keinen Zweiten, der es wie er verstand, eine ungewöhnliche Rennkarriere mit der Führung eines außerordentlich erfolgreichen Familienunternehmens und einer harmonischen Familie in Einklang zu bringen. Wenn das kein Stoff für eine Biografie ist! Hans Heyer, der praktische Techniker und hochtalentierte Rennfahrer, hat sorgfältig Notizen geschrieben und sie gemeinsam mit Michael Behrndt und Uwe Mahla aufgearbeitet. Nun liegt das Werk, mit Wortbeiträgen wichtiger Weggefährten wie Erich Zakowski, Hans-Werner Aufrecht, Domingos Piedade, Hans-Joachim Stuck und Yörn Pugmeister sowie vielen, zum Teil bisher unveröffentlichten Fotos aus Ferdi Krälings Archiv samt einem umfangreichen Statistik-Teil vor. HANS HEYER RENNSPORT AM LIMIT porträtiert einen außergewöhnlichen Sportler und gibt zugleich einen faszinierenden Einblick in den Rennsport der 70er- und 80er-Jahre. Das Buch darf in keiner Bibliothek für Freunde der Motorsport-Historie fehlen.´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Die Weltgeschichte des Fußballs in Spitznamen
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Unser Streifzug durch die Fußball-Weltgeschichte geht weiter. Von 1974, wo der erste Band endete, gelangen wir bis in die Gegenwart. Unsere Leitlinie bleiben die Fußball-Spitznamen, denn auch der moderne Fußball kommt nicht ohne sie aus. Die Freude und die Kreativität der Anhänger und Journalisten ist hierbei die gleiche geblieben wie in den Zeiten, als Multifunktionsstadien noch Fußballplätze, als die Spielergehälter noch nicht ins Astronomische gestiegen und die Bundesligabegegnungen nicht live zu sehen waren. Der Herkunft der Spitznamen gehen wir nach und begegnen dabei in den 70er- und 80er-Jahren den Reds vom FC Liverpool mit Kevin Keegan und Kenny Dalglish oder dem Brasilianer Zico, der als Weißer Pelé in dieser Zeit die Fußballwelt begeisterte. Wenig später war es 1986 Maradonas ´´Hand Gottes´´, die sich für alle Zeiten in das kollektive Fußball-Bewusstsein einbrannte. Wer weiß heute noch, wie langsam sich der Aufstieg von Manchester United vollzog, bis das Team seit Beginn der 90er unter Alex Ferguson wieder Titel um Titel einheimste. Wir lesen von den Notti Magiche, die bei der WM 1990 eigentlich die gastgebenden Italiener verzaubern sollten, letztlich aber mit einer Ernüchterung endeten, und von den Roten Teufeln, die nach ihrem Abstieg aus der Bundesliga 1996 gleich im ersten Jahr nach dem Wiederaufstieg unter Otto Rehhagel die deutsche Meisterschaft erringen konnten. Einen Höhepunkt stellt unweigerlich das sagenhafte 7:1 Deutschlands gegen Brasilien 2014 im sogenannten Mineirazo dar. So begibt sich der jüngere Leser mit diesem Buch auf Entdeckungsreise, während die älteren Leser Spiele, Spieler, Auf- und Abstiege von Vereinen wiedererleben, die Bundesliga-, Europapokal- und Weltmeisterschaftsgeschichte geschrieben haben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Zur Bedeutung der Eltern-Kind-Bindung
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bereits im ersten Drittel des letzten Jahrhunderts (ca. 1925) beschäftigten sich Entwicklungspsychologen wie Adolf Mayer und Sigmund Freud mit der Bedeutung der Eltern-Kind-Bindung. Während dieser Zeit bis in die 60er/70er Jahre galt vorrangig die Mutter als Bezugsperson für das Kind. Ihr wurde die größte Bedeutung für die Entwicklung des Kindes zugeschrieben. In den 80er Jahren haben Psychologen (u.a. Grossmann/Grossmann) erstmals den Vater in die Bindungsforschung einbezogen. Wie sich die Bindung (engl. attachment) zwischen Mutter-Kind bzw. Vater-Kind entwickelt und welche Bedeutung die Mutter-Kind-Bindung als auch die Vater-Kind-Bindung für die weitere psychische Gesundheit bzw. Krankheit des Kindes hat, ist Bestandteil dieses Buches. Darüber hinaus wird das Risiko- und Schutzfaktorenkonzept, welches weitere Faktoren für die kindliche Entwicklung nennt und die Macht der frühen Jahre relativiert, vorgestellt. Das Buch richtet sich an alle Pädagogen und Interessierte, die einen Überblick über die Entstehung, Entwicklung und Bedeutung der Eltern-Kind-Bindung erhalten und weitere Einflussfaktoren auf die kindliche Entwicklung erfahren möchten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Die große Rheinfahrt in historischen Filmaufnah...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Große Rheinfahrt in historischen Filmaufnahmen - 3 Am Puls des Stroms ... Der Rhein von Düsseldorf bis Mainz in den Jahren 1925-1985 Das Herz des Rheinlands in alten Filmaufnahmen. Willkommen zu einer weiteren Rheinreise durch die Geschichte. Sie führt uns über rund 250 Flusskilometer stromaufwärts hier von Düsseldorf bis nach Mainz. Die Landeshauptstädte der beiden Bundesländer, die den Rhein im Namen tragen sind also Start und Ziel unserer Tour. Sie führt uns mitten in das alte Rheinland: Wir stoßen auf Köln, Bonn und Koblenz, wie die meisten linksrheinischen Orte römische Gründungen. Sie sind verbunden durch das sagenumwobene Rheintal zwischen Drachenfels, der Bopparder Rheinschleife, der Loreley und dem Riff Binger Loch. Dabei durchstreifen wir drei fruchtbare Ebenen: Die Kölner Bucht, das Neuwieder Becken und den Rheingau. Wir besuchen die verschiedenen Orte in unterschiedlichen Epochen des 20. Jahrhunderts und wagen Zeitsprünge durch einen Korridor von etwa 60 Jahren, nämlich von den 1920ern bis in die 80er Jahre. So sind wir im Jahr 1949 in Düsseldorf und erleben die Geburtsstunde als Deutschlands Modestadt Nr.1, oder klettern in Köln 1930 bis auf die Spitzen des Doms, in den 60ern lassen wir Bonn im Lichte der Bundeshauptstadt glänzen, wie selten zuvor. Quer durch alle Jahrzehnte und mit allen Generationen schwingen wir uns auf zum Drachenfels, wenn die Kräfte für den Fußweg nicht reichen, mit allen zur Verfügung stehenden Transportmitteln. Mit den Lotsen von St. Goar trotzen wir den Stromschnellen und Eisschollen an der Loreley oder tanzen in den 70er Jahren am Mainzer Dom. Und Mittendrin erscheint der Rhein als Paradies für Touristen aller Generationen. Sie strömen von Ort zu Ort, von Burg zu Burg und nicht wenige verlieren sich in den ungezählten Weinkellern. Wir begegnen Rheinschwimmern, Wäscherinnen, Fischern mit vollen Netzen, auf dem Strom treffen sich Generationen an Schiffstypen: von Flößen, den alten Königen des Stroms, vom Dampfschlepper bis zum Raketenboot. Und schließlich stoßen wir auf Industrie vom Steinbruch bis zum Atommeiler: Die rasante wirtschaftliche und technische Entwicklung ist gepaart mit einem nie gekannten Wandel in Politik und Gesellschaft. Innerhalb von nur 40 Jahren wechselt viermal die Staatsform: Kaiserreich - Weimarer Demokratie - NS Diktatur mit Krieg und Zerstörung des eigenen Landes - dann die Bundesrepublik. Doch mit dem historischen Zufall der Deutschen Teilung kommt die große Politik für eine kurze Zeit selbst an den Rhein, wie gerufen den scheinbar ewigen Fluch von ´´nach dem Krieg ist vor dem Krieg´´ zu überwinden. So wird das Rheinland zur Wiege eines geeinten Europas und schon wenige Jahre später genießen die Menschen einen nie gekannten Frieden und Freiheit. Die jüngeren unter ihnen haben keine Ahnung, dass das etwas besonderes ist und warum das nicht schon immer so war. Machen wir uns auf auf eine Filmreise vom alten ins neue Rheinland. Lauschen wir dem Puls des Stroms.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot